Apfelpressen auf Hof Holz

Am Freitag, den 30. September 2016, lädt der Hof Holz in Buer-Beckhausen ab 09:00 Uhr zum Saftpressen ein. Hier haben Hobbygärtner, Kindergärten & Privatleute die Möglichkeit Ihre eigenen Äpfel zu Saft pressen zu lassen.

Bitte vereinbaren Sie eine Presszeit unter 0209/40858300 oder info@hof-holz.com

Was sind die einzelnen Arbeitsschritte bei der Safterzeugung?

Nach dem Vorsortieren und einer gründlichen Reinigung des Obstes wird dieses in der Ratzmühle zerkleinert und direkt auf den Arbeitstisch der Presse befördert. Hier wird die sogenannte Maische in einzelnen Lagen geschichtet und anschließend mit hohem Druck gepresst. Der entstandene Saft wird gefiltert und in einen Vorratsbehälter gepumpt. Wenn der Saft für eine längere Zeit haltbar gemacht werden soll, wird er von hier zum Pasteur geleitet um auf knapp unter 80°C erhitzt zu werden. So wird sichergestellt, dass alle schädlichen Bakterien abgetötet werden ohne die wertvollen Vitamine zu zerstören. Die Abfüllung erfolgt bei uns entweder in 5 und 10 Liter Bag-in-Box Kartons oder in Flaschen.

Wieviel Saft erhalte ich aus meinem Obst?

Bei Äpfeln erhält man je nach Reife und Sorte 60 bis 70 Liter Saft aus 100kg Obst.

Welches Obst kann verarbeitet werden?

Wir verarbeiten unter anderem Äpfel, Birnen und Quitten zu Obstsaft. Bitte bringen sie nur sauberes, reifes und kein faules Obst mit. Nur hochwertiges Obst ergibt auch einen hochwertigen und schmackhaften Saft.

Was kostet der Liter?

5 Liter Box 10 Liter Box 1 Liter Flasche
4,50 € 8,00 € 0,75 €

Der Karton kann wiederverwendet werden.

Der Preis reduziert sich dadurch um 0,50€ pro Box.

Flaschen können für 0,40€ pro Stück gekauft werden wenn diese vorrätig sind (bitte vorher erkundigen).

Sie können im nächsten Jahr gespült wieder mitgebracht und befüllt werden.

Eine Rücknahme der Flaschen ist nicht möglich.